Im Rahmen des Forschungsprojektes „Sichere und effiziente S-Pedelec Infrastruktur“ suchen wir Teilnehmende für moderierte Online-Diskussionsrunden. Ziel ist es, Bedürfnisse der S-Pedelec-Fahrenden und anderen Verkehrsteilnehmenden an bestehende und neue Verkehrsregeln und (Rad)Infrastruktur zu ermitteln. Die Ergebnisse dienen dazu,  infrastrukturelle und techno-soziale Lösungen zur sicheren und effizienten Einbindung von S-Pedelec-Fahrenden in das Verkehrssystem zu erarbeiten, die in Empfehlungen für Maßnahmen münden. Für die Teilnahme ist kein spezifisches Vorwissen zu Verkehrsregeln, Infrastruktur oder S-Pedelec nötig.

Gesucht werden Teilnehmer:innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz:

  • S-Pedelec Fahrerinnen und Fahrer: Schnelle E-Bikes oder S-Pedelecs sind motorisierte Fahrräder, die bis zu 45km/h fahren
  • Allgemeine Verkehrsteilnehmer:innen: Radfahrer:innen, Autofahrer:innen und Fußgänger:innen

Als Dankeschön für Ihre Teilnahme erhalten Sie einen Gutschein eines Sportgeschäfts von 40 Euro.
Für die Teilnahme benötigen wir verschiedene Angaben, um Ihnen den entsprechenden Termin zuteilen zu können (eine Gruppe S-Pedelec-Fahrende, eine Gruppe für allgemeine Verkehrsteilnehmende). Deshalb bitten wir Sie, einen Kurzfragebogen auszufüllen (Dauer: max. 3 min). Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Termine für Teilnehmende aus Deutschland:

1.Februar 2023 | 17.00 – 19.00 Uhr

6.Februar 2023 | 17.00 – 19.00 Uhr

Termine für Teilnehmende aus Österreich:

30.Januar 2023 | 17.00 – 19.00 Uhr

31.Januar 2023 | 17.00 – 19.00 Uhr

Termine für Teilnehmende aus der Schweiz:

18.Januar 2023 | 17.00 – 19.00 Uhr

26.Januar 2023 | 17.00 – 19.00 Uhr